Allgemeinarztpraxis Oliver Hopf
Allgemeinarztpraxis Oliver Hopf

Vorsorge

Vorsorge ist eine außerordentlich wichtige Maßnahme zu Prävention, rechtzeitiger Diagnostik und Therapie verschiedenster Krankheiten. Angepasst an das Lebensalter werden bestimmte Untersuchungen in regelmäßigen Abständen empfohlen. Alle genannten Vorsorgemaßnahmen sind kostenlos.

 

Jugenschutzuntersuchung

Vor dem Eintritt ins Berufleben müssen alle unter 18-Jährigen eine sogenannte Jugendschutzuntersuchung bekommen. Sie dient zur Erfassung vorbestehender Krankheiten und zur Prävention für die bevorstehende Berufsausbildung. Diese Untersuchung wird nach einem Jahr wiederholt, wenn der Auszubildende bis zu diesem Zeitpunkt das 18. Lebensjahr noch nicht beendet hat.

Zum Untersuchungsumfang gehören eine Ganzkörperuntersuchung, Prüfung des Sehes und Hörens, des Bewegungsapparates und eine Urinuntersuchung.

 

Gesundheitsuntersuchung, sog. "Check up 35"

Ab dem 35. Lebensjahr hat jeder gesetzlich Versicherte alle 2 Jahre Anspruch auf eine Vorsorgeuntersuchung. Sie dient in erster Linie der frühzeitigen Erkennung der sogenanten Volkskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Nierenschäden. Diese Untersuchung kann bei allen Patienten regelmäßig wiederholt werden, auch wenn bereits Vorerkrankungen bekannt sind. Eine Altersbeschränkung besteht nicht. Diese Untersuchung ist kostenlos, die Praxisgebühr wird nicht fällig.

Zum Untersuchungsumfang gehören eine ausführliche Besprechung der Patientenvorgeschichte, eine klinische Ganzkörperuntersuchung, eine Blutentnahme sowie eine Untersuchung des Urins. Bei Auffälligkeiten wird der Untersuchungsumfang im erforderlichen Maß erweitert.

 

Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer

Vorsorgeuntersuchung zur frühzeitigen Erkennung von Anzeichen der häufigsten Krebsarten. Hierzu gehören eine Untersuchung der Haut, der Lymphknotenstationen, der Genitalregion sowie eine Austastung des Enddarmes und der Prostata. Außerdem erfolgt eine Stuhluntersuchung auf okkultes Blut. Diese Untersuchung kann jährlich durchgeführt werden, oft zusammen mit der Gesundheitsuntersuchung (s.o.)

 

Hautkrebsscreening

Untersuchung der gesamten Haut einschließlich der behaarten Kopfhaut, der sichtbaren Schleimhäute und aller Körperfalten zur frühzeitigen Erkennung krankhafter und insbesondere bösartiger Hautveränderungen, wie z.B. weißem oder schwarzen Hautkrebs (Basaliome, Spinaliome, Melanome) sowie deren Vorstufen. Eventuell gefundene krankhafte Befunde können ggf. in gleicher Sitzung entfernt werden. Diese Untersuchung kann ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre auf Kosten der Krankenkasse durchgeführt werden.

 

Impfungen

Der Impfstatus sollte während des gesamten Lebens immer wieder überprüft werden, um einer Reihe infektiöser Krankheiten vorzubeugen. Durch jede Impfung wird im Körper eine sogenannte aktive Immunisierung erzeugt. Das Immunsystem kann sich mit Bestandteilen der Krankheitserreger auseinandersetzen und diese dann bei einer eventuellen Infektion bekämpfen, bevor es zur Erkrankung kommt. Impfungen gehören zu den bedeutendsten Errungenschaften der modernen Medizin.

Wir führen alle Impfungen gemäß den Richtlinien der STIKO bzw. des RKI durch.

Allgemeinarztpraxis

Oliver Hopf

Facharzt für Allgemeinmedizin

Notfallmedizin

Hornbacher Landstraße 19
74731 Walldürn-Rippberg

 

Telefon 06286-244

Fax 06286-1619

 

Unsere Sprechzeiten

Montag          14 - 18 Uhr

Dienstag        8-12, 14-18Uhr

Mittwoch       8 - 12 Uhr

Donnerstag   14 - 18 Uhr 

Freitag           8- 12 Uhr

 

Unabhängig von den Sprechzeiten sind wir täglich von 8-12 Uhr, sowie montags, dienstags und donnerstags von 14-18 Uhr telefonisch erreichbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Allgemeinarztpraxis Oliver Hopf